Sportverwaltung

Covid-19 - Pandemie: Regeln für den Sportbetrieb

Stand: 30.07.2021

Ab dem 31.07.2021 befindet sich der Kreis Herford in der Inzidenz-Stufe 1. Landesweit gilt auch die Stufe 1.

Damit ist beim Sport Folgendes möglich:

1. Sport draußen –Training, Ausbildung und Wettkampf-

a)   eine einzelne Person

Kontaktsport:

b)   mehrere Personen aus demselben Hausstand (ohne Höchstzahl an Personen)

c)    mehrere Personen aus zwei Hausständen (ohne Höchstzahl an Personen) + ggf. beliebig viele immunisierte Personen

d)   beliebig viele immunisierte Personen

e)   Gruppe bis zu 25 Personen, die höchstens 18 Jahre alt sind + 2 Aufsichts-/Ausbildungspersonen

f)    Gruppe bis zu 100 Personen, wenn alle Namen, Adresse und Telefonnr./E-Mail-Adresse angeben (einfache Rückverfolgbarkeit)

Nur kontaktfrei:

g)   Gruppe ohne Höchstzahl an Personen

2. Sport in Hallen und sonstigen Innenräumen

  • alle müssen ihre Namen, Adresse und Telefonnr./E-Mail-Adresse angeben (einfache Rückverfolgbarkeit)
  • Beim kontaktfreien Sport in Innenräumen gilt: Entweder müssen die Teilnehmer/-innen einen Negativtestnachweis vorzeigen oder sie müssen den Mindestabstand einhalten. Eine dieser Sicherheitsvorkehrungen müssen Sie einhalten. (Kontaktfreie Sportarten sind alle, bei deren Ausübung typischerweise kein Körperkontakt stattfindet; die Sportler/-innen agieren einzeln.)

 Zwei Möglichkeiten:

a)   Gruppe ohne Höchstzahl an Personen, jedoch nur kontaktfrei

b)   Gruppe bis zu 100 Personen als Kontaktsport

3. Leistungssport – Training und Wettkampf-

  • draußen oder drinnen (auf Plätzen u.a. Freiluft-Anlagen oder in Hallen)
  • Sportler/-innen, die offiziell dem Bundes- oder Landeskader eines Bundesstützpunkts in NRW, eines Landesleistungsstützpunkts oder eines verbandszertifizierten Nachwuchsleistungszentrums angehören
  • Training einzelner Profisportler/-innen (das heißt Berufssportler/-innen) mit Genehmigung des Sportbüros

Wettkämpfe nur mit Vorlage eines Infektionsschutzkonzepts!

4. Schulsportunterricht

5. Rehabilitationssport

  • mit ärztlicher Verordnung
  • unter ärztlicher Betreuung
  • nach § 64 Abs. 1 Nr. 3 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch

6. Zuschauer in Sportstätten

a)   draußen

bis zu 25.000 Zuschauer -jedoch höchstens die Hälfte der Kapazität-, unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m, wenn alle Namen, Adresse und Telefonnr./E-Mail-Adresse angeben (einfache Rückverfolgbarkeit), ab 5.000 Zuschauer mit Negativtestnachweis

b)   in Hallen und sonstigen Innenräumen

bis 1.000 Zuschauer unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m, wenn alle einen Negativtestnachweis vorlegen sowie Namen, Adresse und Telefonnr./E-Mail-Adresse angeben und zudem feste Plätze zugewiesen bekommen (besondere Rückverfolgbarkeit)

Die grundlegenden Vorschriften zum Sportbetrieb bestimmt die Coronaschutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (Paragraph 14 für Sport). Dieses Gesetz finden Sie hier:

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/210729_coronaschvo_ab_30.07.2021_lesefassung.pdf

Wir informieren die Sportvereine an dieser Stelle und über E-Mail, sobald es Änderungen und Neuigkeiten gibt.