Der Bund fürs Leben

Trauerfeiern und standesamtliche Hochzeiten ab sofort mit 3G-Nachweis

Bei Trauerfeiern und standesamtlichen Trauungen gilt:
Das Brautpaar kann bis zu 15 Gäste mitbringen (Kinder bis 24 Monate bleiben bei der Anzahl unbeachtet), das gilt auch für das Trauzimmer im Hotel Waldesrand (Raum Fürst Bismarck).
Die der Trauraum in der Markthalle steht vorerst nicht zur Verfügung. (Stand 06.04.2022)

Sie möchten heiraten?

Vor der Heirat müssen Sie die Eheschließung anmelden. Zuständig ist das Standesamt des Wohnorts des Paares. Wohnen Sie an verschiedenen Orten, können Sie wählen, bei welchem Standesamt Sie die Eheschließung anmelden.

Beide Eheschließenden müssen persönlich beim Standesamt vorsprechen. Ist einer der Eheschließenden verhindert, kann er den anderen schriftlich zur Anmeldung der Eheschließung bevollmächtigen.

Tipp:  Denken Sie daran, dass Sie bald erklären müssen, welchen Namen Sie zukünftig führen wollen.

Für die Eheschließung bieten sich in Herford verschiedene Räumlichkeiten an. Informieren Sie sich hier

Trauungen am Samstag