Städtebaulich-freiraumplanischer Wettbewerb Hammersmith-Kaserne

Die Hansestadt Herford hat als Ergebnis des Bürgerdialogs (2014) den Auftrag erhalten, die Konversionsliegenschaften am Stiftberg zu einem lebendigen, zukunftsweisenden Wohnquartier zu entwickeln.

Das Quartier soll für die Bürger eine neue Mitte im Stadtteil werden. Neue Wohnange- bote und Freizeitmöglichkeiten sollen hier „Jung und Alt“ gleichermaßen ansprechen.

Die größte Herausforderung stellt dabei das Areal der Hammersmith-Kaserne dar.


Umsetzbare Konzepte sind nun zu entwickeln. Deshalb lobte die Hansestadt Herford einen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb aus.
Teilnahmeberechtigt an diesem Wettbewerb waren ausschließlich Arbeitsgemeinschaften aus Stadtplanern und Landschaftsarchitekten bzw. aus Architekten und Landschaftsarchitekten.

Kolloquium

Am 14.12.2017 eröffnete der Bürgermeister der Hansestadt Herford, Tim Kähler, das Kolloquium zum städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb statt.

Jurysitzung

Am 08.03.2018 fand die Jurysitzung statt. Das Gremium hatte 14 Arbeiten von nationalen und internationalen Büros zu begutachten und zu bewerten.
Es wurden ein 1. Preis, zwei 2. Plätze sowie drei Anerkennungen ausgesprochen. Die Preisträger sind...