• Gesamtschule AußenanlageTeich  © Gesamtschule Friedenstal
  • Gesamtschule friedenstal Flur © Gesamtschule Friedenstal
  • Gesamtschule Friedenstal Ansicht  © Gesamtschule Friedenstal
  • Hausaufgabenhilfe Gesamtschule Friedenstal © Gesamtschule Friedenstal

Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter geben einen Einblick in ihre Arbeit, die Projekte und die Aufteilung der Aufgaben. Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Weg zur Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler.

Wir sind telefonisch tagsüber von 8.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr erreichbar um Termine zu vereinbaren.

Die Schülerinnen und Schüler können uns auch während der 20-Minuten-Pause (Büro C107) oder in der Mittagspause im Café Friedenstal (Raum A103) ansprechen. 

Termine sind auch außerhalb der Unterrichtszeiten möglich.

 

Unsere Schulsozialarbeiter

Besna Karak (Sozialarbeiterin B. A.)

Schwerpunkt: Schulsozialarbeit BuT und Internationale Klassen

Angebote: Beratung und Pädagogische Begleitung

Besna Karak

Bildung und Teilhabe - Schulsozialarbeit Gesamtschule, Internationale Klassen

Andrea Spannuth (Diplom Sozialarbeiterin)

Schwerpunkt: Schulsozialarbiet Inklusion

Angebote: Beratung und Pädagogische Begleitung

Andrea Spannuth

Schulsozialarbeit - gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf
Tel. 05221 189-1929
Fax 05221 189-1950
Raum 506
E-Mail schreiben
Adresse exportieren

Beate Fedler-Mönkemann (Schulsozialarbeiterin)

Schwerpunkt: 

Angebote:

Email: b.felder@gesamtschule-friedenstal.de

Tel.:    

Einblick in die Arbeitsgebiete

Streitschlichtung

SchülerInnen des Jahrgangs acht und neun können sich für die Ausbildung im Bereich der Streitschlichtung bewerben. Für die Tätigkeit als StreitschlichterIn werden die SchülerInnen an mehreren Seminartagen von der Schulsozialarbeit vorbereitet und qualifiziert. Zu den Inhalten der Ausbildung zählen unter anderem, das kennenlernen von Kommunikationstechniken und einer Mediationstechnik. Diese werden intensiv von den angehenden StreitschlichterInnen in Rollenspielen erprobt.
Nach erfolgreicher Teilnahme an den Qualifizierungsseminaren bieten die StreitschlichterInnen den SchülerInnen der Jahrgänge fünf, sechs, und sieben ein offenes Angebot zur Konfliktlösung an. Hierbei werden sie weiterhin von der Schulsozialarbeit unterstützt und begleitet.

Schulsozialarbeit Paten

Einen festen Bestandteil im Schulleben an der Gesamtschule Friedenstal bilden die Schülerpatenschaften. Ziel ist es, dass ältere SchülerInnen die neu an die Schule kommenden FünftklässlerInnen im Sinne einer Patenschaft begleiten. 
SchülerInnen des Jahrgangs neun können sich für diese Aufgabe bewerben und werden durch die Schulsozialarbeit auf ihre Tätigkeit vorbereitet und während ihrer Tätigkeit begleitet. Sie lernen Methoden zum gezielten Gestalten von Kennlern-, Gruppenfindungs- und Teambildungsprozessen im Klassenverband zur Förderung der Klassengemeinschaft kennen.
Sie unterstützen die FünftklässlerInnen gerade zu Beginn ihrer Gruppenfindungsphase als Ganzes im sozialen Miteinander, können die Klassen bei Ausflügen begleiten, erkunden mit ihnen gemeinsam die Schule und haben die Möglichkeit, Angebote zur Freizeitgestaltung in den Mittagspausen anzubieten. Daneben sind die Paten am „Tag der offenen Tür“ und am „Kennlerntag“ der Gesamtschule Friedenstal anwesend und übernehmen hier kleine Aufgaben für die Schulgemeinschaft.