Denkmäler

Sehenswürdigkeiten

Bild vergrößern: Heinz-Günter Prager: im Dreieck 5/88, 1988, Stahl, Agentur für Arbeit, Herford
Heinz-Günter Prager: im Dreieck 5/88, 1988, Stahl, Agentur für Arbeit, Herford

Heinz-Günter Prager: im Dreieck 5/88

In der Skulptur durchringt ein Kreisring eine Quadratplatte, dabei entstehen sehr unterschiedliche Raum- und Massewirkungen. Die Größe der Skulptur steht im Verhältnis zur Architektur des Gebäudes und dem Betrachter. Die starke Raumwirkung, die durch die diagonalen Richtungen verstärkt wird, bestimmt den Vorplatz, ohne dabei Denkmalcharakter zu haben.“
(Zwei weitere Objekte befinden sich im Innenbereich der Agentur für Arbeit, Herford.)

Sehenswürdigkeit im Stadtplan anzeigen