Denkmäler

Sehenswürdigkeiten

Bild vergrößern: Elisabethdenkmal
Elisabethdenkmal

Elisabethdenkmal

Elisabeth von der Pfalz wurde 1618 als Tochter des Kurfürsten von der Pfalz Friedrich V. und der Prinzessin Elizabeth Stuart von England geboren. Sie war von 1667 bis zu ihrem Tode 1680 Äbtissin des Herforder Reichsstifts und gilt als eine der gebildetsten Frauen ihrer Zeit. Elisabeth korrespondierte u.a. regelmäßig mit René Descartes, William Penn und Gottfried Wilhelm Leibniz.

Künstler: Wolfgang Knorr (*1945)
Stifter: Fritz Streuber

Sehenswürdigkeit im Stadtplan anzeigen