Sportverwaltung

Covid-19 - Pandemie: Sportbetrieb unter Einschränkungen

Stand 05.03.2021

Der Sportbetrieb im Freizeit- und Amateursport ist mit Einschränkungen wieder zulässig!

Der Öffnungsfahrplan https://www.land.nrw/corona ab 08.03.2021 gilt noch nicht! Wir informieren die Sportvereine an dieser Stelle und über E-Mail, sobald es Änderungen und Neuigkeiten gibt.

Weiterhin sind das normale Training, Ligaspiele und Wettkämpfe im Vereinssport nicht möglich. 

Ausnahmen vom Verbot sind:

  • Schulsportunterricht
  • Training einzelner Profisportler/-innen (das heißt Berufssportler/-innen) mit Genehmigung des Sportbüros
  • Sport draußen auf Freiluft-Anlagen für Vereinsmitglieder und andere (freie) Sportgruppen: Trainieren dürfen nur eine Person alleine oder zwei Personen (Trainingspartner/-innen) zusammen oder mehr als zwei Personen aus demselben Hausstand. Auch ist Einzelunterricht durch eine/n Trainer-/in für eine/n Sportler-/in erlaubt. Die Nutzung der Umkleideräume und der Duschen ist nicht erlaubt. Für das Training unter diesen Bedingungen stehen die städtischen Sportplätze grundsätzlich zur Verfügung. Die Freizeitsportanlage "Im Kleinen Felde" bleibt jedoch weiterhin geschlossen.
  • Sport draußen oder drinnen (Hallen): Trainieren dürfen Sportler/-innen, die offiziell dem Bundes- oder Landeskader eines Bundesstützpunkts in NRW, eines Landesleistungs-stützpunkts oder eines verbandszertifizierten Nachwuchsleistungszentrums angehören.

Genehmigung für Ausnahmen:

Ist aus Ihrer Sicht eine Ausnahme für bestimmte Sportler/-innen möglich und sinnvoll? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail als Antrag für eine Erlaubnis an sport@herford.de. Geben Sie in der E-Mail an, welche Trainingszeit Sie wünschen (Wochentag und Uhrzeit).

 

Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind nicht erlaubt.

Die grundlegenden Vorschriften zum Sportbetrieb bestimmt die Coronaschutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (Paragraph 9 für Sport). Dieses Gesetz finden Sie hier:

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-02-19_coronaschvo_ab_22.02.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf