Wettbewerbe

Aktuelle Wettbewerbe

 

Städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb "Hammersmith-Kaserne"

Seit Oktober 2017 waren 15 geloste Stadtplanungs- und Architekturbüros in Kooperation mit Landschaftsplanern aufgerufen, Ideen im Rahmen eines städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs für die Hammersmith-Kaserne auf dem Stiftberg zu erarbeiten.

Die Auslobung erfolgte durch die Hansestadt Herford mit der finanziellen Unterstützung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA).
Organisatorisch begleitet wurde der Wettbewerb von dem Bielefelder Büro Drees & Huesmann.

Am 08.03.2018 tagte die Fachjury - bestehend aus externen Fachleuten, dem Bürgermeister, politischen Vertretern, Vertretern des Baudezernats, der Stadtentwicklungsgesellschaft Herford (SEH), der BImA sowie einer Vertreterin aus der Anliegerschaft - und berieten über die 14 eingereichten Entwürfe.

Die prämierten Arbeiten sehen Sie hier...


Siegerkonzept

Den 1. Preis verlieh das Fachgremium dem Büro behet bonzio lin architekten GmbH & Co.KG in Zusammenarbeit mit SAL Land-schaftsarchitektur GmbH.

Das städtebauliche Konzept der 1. Preis-träger wurde von der Jury als gelungener städtebaulicher Entwurf bewertet. Das Kon-zept legt das Hauptaugenmerk auf die prä-genden räumlichen Strukturen des alten Ka-sernenareals sowie die vorhandene Topogra-fie. Sie bilden die Grundidee und somit den Ausgangspunkt der Entwurfskonzeption. Die nördlichste Hangkante wird als neuer Quar-tierspark umfunktioniert.

Weitere Konzeptdetails sind dem Erläuterungstext zu entnehmen.