Ehrenamt

Wo kann ich mich engagieren

 

Besuchsdienste

Besuchsdienste der Altenheime, Wohn- und Pflegezentren

Besuchsdienste der Krankenhäuser

In den Besuchsdiensten der Krankenhäuser, bei den „Grünen Damen” (die sich auch sehr über männliche Unterstützung freuen) oder in den Besuchsdiensten der Alten- u. Pflegeheime werden Sie auch gebraucht. Dort können Sie das anbieten, was in einem hektischen Alltag häufig am meisten fehlt: ZEIT.
ZEIT für ein Gespräch, die Begleitung bei einem Spaziergang, die Neuigkeiten aus der Tageszeitung, eine kleine persönliche Besorgung, oder für das Vorlesen aus dem Lieblingsbuch.
Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an:
Klinikum Herford, Telefon: 05221  94-0 (Zentrale)
Mathilden-Hospital, Telefon: 05221 593-0 (Zentrale).

 

 

B.E.L.L.A

B.E.L.L.A. – Bürgerschaftliches Engagement für Lebensfreude und Lebensqualität im Alter

B.E.L.L.A. ist ein Besuchsdienst von freiwillig engagierten Menschen, die sich mit ihren Erfahrungen und Fähigkeiten sozial engagieren wollen für Menschen die vereinsamen und die individuelle Unterstützung brauchen. Ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und einer hauptamtlichen Mitarbeiterin der AWO Herford unterstützen Sie bei Ihrer Tätigkeit. Wenn Sie Interesse haben, sich in diesem Rahmen sozial zu engagieren oder gerne besucht werden möchten, wenden sie sich bitte an: AWO-Stadtteilbegegnungszentrum Kastanienallee Herford, Telefon: 05221 82051 sowie BELLA-Ansprechpersonen:
Gudrun Funke, Telefon: 05221 55 735
Dankwart Bredt, Telefon: 05221 58 032
Sprechzeiten im AWO Begegnungszentrum Kastanienallee jeden 1.und 3. Dienstag von 10.00 – 11.30 Uhr, Kastanienallee 29, 32049 Herford, 82051

 

EMMA

EMMA – Ehrenamt macht Menschen AKTIV

EMMA bietet Beratung für ehrenamtlich tätige Menschen, vermittelt und gibt Hilfestellung bei der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit. EMMA hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliche Initiativen, Projekte und Selbsthilfegruppen zu vernetzen, kümmert sich um die Fortbildung und Qualifizierung für ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zielsetzung ist auch die Koordinierung und Förderung neuer Ideen und Projekte.
Möchten sie mitarbeiten? Ansprechpersonen:
Für die Hansestadt Herford, Hartmut Giebel, Telefon: 05221 189-1011
für EMMA: Volker Stumpf, Gudrun Funke, Antje Kröner, Jürgen Nordieker, Gerd Hochmair. Erreichbar im Bürgerzentrum HudL, Unter den Linden 12, mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr, Telefon: 05221 189-1022.

mehr Informationen...

 

Computerstudio

Computerstudio im Bürgerzentrum HudL

Geben Sie es ruhig zu – auch Sie haben sich schon mal neugierig mit der Frage beschäftigt, ob das nicht auch etwas für Sie ist! Das Bürgerzentrum Haus Unter den Linden hat mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen ein Computerstudio eingerichtet, in der man nach Herzenslust ausprobieren und lernen kann.
„Surfen” Sie im Internet. Und das alles gemeinsam mit anderen, die auch nicht mehr wissen als Sie. Sie kennen das schon alles? Dann ist Ihr Wissen gefragt. Werden Sie Seniorexperte im Computerstudio. Sie halten sich damit auf dem Laufenden und andere haben etwas davon.
Sind Sie neugierig geworden? Fragen Sie nach im Bürgerzentrum HudL, Unter den Linden 12, Telefon: 05221 189-1013.
Andere Anbieter sind: AWO Stadtteilzentrum Kastanienallee, Telefon: 05221 82051 eMail: e.eisenburger@awo-herford.de

 

Erfahrungswissen für Iniiativen

Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Land NRW fördert das Modellprogramm „EFI“ auch in Herford. Das Diakonische Werk fungiert im Rahmen des Projektes als Anlaufstelle, die interessierte Menschen berät und auswählt und in ihrer Tätigkeit als „Senior Trainer/in“ begleitet. Jährlich werden Personen zu „Senior Trainer/innen“ ausgebildet. Gesucht werden Menschen, die nachberuflich ihr Wissen und ihre Kompetenz in neuen Zusammenhängen einsetzen wollen. Die Einsatzmöglichkeiten hierbei sind vielfältig und orientieren sich an den Ideen und Fähigkeiten des Einzelnen sowie an kommunalen Erfordernissen und Problemstellungen. Im Rahmen des Modellprogramms haben „Senior Trainer/innen“ die Möglichkeit eigene Projekte aufzubauen oder Initiativen und Projekte unterschiedlichster Art zu beraten und zu begleiten. In mehrtägigen Fortbildungen lernen die zukünftigen „Senior Trainer/innen“ im Erfahrungsaustausch mit anderen Möglichkeiten der Wissensweitergabe kennen. Außerdem lernen sie, wie Gruppen aufgebaut werden und erhalten Kenntnisse über Projektmanagement und Konfliktbewältigung.
Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Winter gern zur Verfügung.  
Ansprechpartner: Diakonisches Werk Herford, Herr Winter, Auf der Freiheit 25,
Telefon: 05221 529232.

 

Freiwilligen Agentur Herford

Freiwilligen Agentur Herford

(Träger Diakonisches Werk Herford)

Die Freiwilligen-Agentur Herford bietet verschiedene kleine Alltagsdienstleistungen, vorwiegend für ältere Menschen an. Dazu gehören die Begleitung zum Einkauf, zum Arzt oder zu Veranstaltungen, kleinere Reparaturen, Hilfe bei Schriftverkehr usw..
Wenn Sie Interesse haben, sich in diesem Rahmen zu engagieren oder dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Böckmanns Laden, Klaus Lobe, Telefon: 05221 5 60 34

 

Ehrenamtliche Betreuung

Ehrenamtliche Betreuung

Hier werden Menschen für Menschen gesucht. Jede Betreuung soll dem Wohl des Betroffenen dienen. Ein vertrauensvoller und persönlicher Kontakt zwischen Betreuer/in und Betreuten steht im Vordergrund. Die betreuende Person sollte sich um die Sorgen und Ängste des hilfsbedürftigen Menschen kümmern.
Es geht darum, eine Art „ehrenamtlicher Anwalt“ zu sein und den Betreuten in Fragen der Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge und anderen Bereichen zu vertreten. Folgende Hilfen bieten die Betreuungsvereine im Kreis Herford:

• Individuelle Beratung und Begleitung bei der Ausübung ihres Amtes
• Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterleitung
• Hilfestellung bei der Geltendmachung der pauschalen jährlichen
   Aufwandsentschädigung
• Versicherungsschutz

 Betreuungsvereine:

• Verein für Betreuungen im Diakonischen Werk Herford,
   Frau Baier-Mentner, Auf der Freiheit 25, Telefon: 05221 5998-35

• Sozialdienst Kath. Frauen e.V. Herford,
   Herr Wycislo, Berliner Straße 10, Telefon: 05221 1037-23

• SKM Katholischer Verein für soziale Dienste in Herford e.V.,

   Herr Schwarzer, Schillerstr. 6, Telefon: 05221 27778-14

• Arbeiterwohlfahrt/Betreuungsverein,
   Frau Böhm, Oberackernstr. 11, 32278 Kirchlengern, Telefon: 05223 18361

 

Hospiz