Aussetzen der Abschiebung | Duldung

Was ist eine Duldung?

Der Aufenthalt eines vollziehbar ausreispflichtigen Ausländers kann zwangsweise beendet werden (Abschiebung).

Unter folgenden Gegebenheiten kann die Abschiebung aber vorübergehend ausgesetzt beziehungsweise aufgeschoben werden:

  • auf Anordnung der obersten Landesbehörde oder
  • bei Vorliegen rechtlicher oder tatsächlicher Abschiebungshindernisse

Eine entsprechende (Duldungs-)Bescheinigung wird ausgestellt. Die Duldung ist aber kein zum Aufenthalt berechtigender Aufenthaltstitel. Eine gesetzliche Ausreisepflicht bleibt bestehen.