Unterkünfte

Die Harewood Kaserne

Die ehemalige Harewood Kaserne ist seit dem 1.April 2016 eine so genannte Zentrale Unterbringungs-einrichtung (ZUE) des Landes. Zuständig ist die Bezirksregierung Detmold. In der Harewood Kaserne ist Platz für 800 Flüchtlinge.
Die Menschen sollen dort einige Monate bleiben, bis sie einer Kommune zugewiesen sind und in Wohnungen umziehen können. Betreut und versorgt werden die Flüchtlinge ab März 2018 vom Betreiber Weberhaus Nieheim gem. GmbH. Den Sicherheitsdienst übernimmt zum März 2018 BEWA Security. Die Betreuungs- und Sicherheitsdienstleistungen werden alle zwei Jahre neu ausgeschrieben.