Ukrainische Flüchtlinge in Herford

Herford, 16. Mai 2022. Seit Beginn des Krieges sind in Herford inzwischen 810 Flüchtlinge  aus der Ukraine angekommen (Stand 16.05.22).

Es handelt sich dabei um:

  • 352 Frauen
  • 129 Männer
  • 329 Kinder (0 bis 18 Jahre)

Privat untergebracht: 444 Personen

BIMA Wohnungen: 366 Personen


BIMA/ZUE:

Unterbringung BIMA: Dies sind Wohnungen (ehemalige Britenwohnungen), die die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) der Stadt Herford für die Unterbringung geflohener Menschen zur Verfügung stellt. Dies ist schon bei der Flüchtlingswelle 2015/16 so erfolgt.

Die Zahlen aus der ZUE (Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes NRW - ehemals Harewood Kaserne) sind hier nicht erfasst.