Arten der Pflege

Wenn bei Ihnen die häusliche Pflege nicht mehr ausreicht, der Umzug in ein Heim jedoch noch nicht nötig ist, können Sie auch teilstationäre Pflege in Form von Tagespflege in Anspruch nehmen. Die Betreuung in einer Tagespflege bietet sich etwa an, wenn Ihre ständige Pflegeperson erwerbstätig ist und diese die Pflege nur abends und am Wochenende übernehmen kann. Die Tagespflege ermöglicht es Ihnen, in Ihrer eigenen Wohnung zu leben und tagsüber ausreichend in einer Einrichtung betreut zu werden. Sie werden morgens abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gefahren. Wer Tages- oder Nachtpflege in Anspruch nimmt, kann zusätzlich auch Pflegegeld oder ambulante Pflegesachleistungen bis zu 50 Prozent des Leistungsanspruches erhalten. Durch die Möglichkeit der Kombination erhöht sich der Gesamtanspruch an die Pflegekasse auf maximal 150 Prozent der Sachleistung pro Monat.

Anbieter für Tagespflege sind:

Schwester Annemarie Pflegedienst

Ulrich M. Kowalski- Geschäftsführer-
Meierstr. 1
32049 Herford

PariSozial Herford/Bad Oeynhausen

Gesellschaft für paritätische Sozialdienste
Werrestraße 100
32049 Herford

Bonitas GmbH & Co KG

Pflegedienstbüro
Heiderstraße 13
32049 Herford

Johannes Haus

Auf der Freiheit 13 13-15
32052 Herford