Willkommen auf der Homepage der Herforder Spielplätze

Bei der Stadt Herford gibt es zuständige Leute für die Planung und den Neubau von Spielplätzen und für die Pflege, Reparatur und Ersatzbeschaffung, wenn etwas alt oder defekt ist.

Bei der SWK gibt es Mitarbeiter, die ständig auf den Spielplätzen unterwegs sind und nachsehen, ob alles in Ordnung, heile und sauber ist.

Planung

Bei der Planung von neuen Spielplätzen ist die Ansprechpartnerin Cornelia Aust in der Abteilung Bauverwaltung im Technischen Dezernat.
Sie plant aber die Spielplätze nicht allein, sondern mit Hilfe der besten Experten, die es gibt: mit den Kindern und Jugendlichen aus den jeweiligen Wohngebieten.
Wenn also ein neuer Spielplatz in einem neuen Wohngebiet entstehen soll, bekommen alle Kinder und Jugendlichen eine Einladung, um die Spielplätze zu planen. Dann treffen wir uns ein paar Tage lang auf dem Spielplatz und überlegen gemeinsam, welche Spielmöglichkeiten es in der Umgebung und auf dem Schulhof der nächsten Schule gibt und was noch fehlt. Aus allen Ideen der Kinder werden dann mehrere Vorschläge ausgearbeitet und zum Schluss wird von den Kindern entschieden, wie der Spielplatz aussehen wird.

Bau

Für den Bau und die Bepflanzung ist Ingo Henning in der Abteilung Grünflächen im Technischen Dezernat verantwortlich.
Er plant Bäume, Hecken und Zäune, lässt Löcher für die Sandflächen unter den Geräten ausheben, Rasen einsäen und beaufsichtigt alle Arbeiten auf dem Spielplatz, auch das richtige Aufstellen der ausgesuchten Geräte.

Einweihung

Wenn alles fertig ist, wird kommt der Bürgermeister und lädt alle Kinder und Eltern zu einer feierlichen Einweihung ein.

Später, wenn der Spielplatz benutzt wird, kommen die Kontrolleure von der SWK regelmäßig und sehen nach, ob alles in Ordnung ist.