Kunstprojekt 15. Juni 2016

Sprayaktion in Elverdissen geht weiter

Unter dem Motto „112 % für Elverdissen“ (angelehnt an den Notruf 112) wirbt die Löschgruppe Elverdissen um neue Mitglieder, denn Verstärkung kann sie gut gebrauchen. Mit dieser Sprayaktion geht die junge Truppe nun einen neuen Weg. Der cool gestaltete Stromkasten soll neugierig machen auf die Löschgruppe und so vielleicht neue Mitglieder locken.

Quartiersentwicklerin Judith Stallner konnte für diese Aktion den Graffitikünstler Leonard Esche aus Gütersloh gewinnen.

Nach dem erfolgreichen Kunstprojekt unter dem Motto „Jung und Alt“, Graffitisprayen mit Senioren und Grundschülern im Juni diesen Jahres, geht die Sprayaktion in Elverdissen nun also in die zweite Runde. Weitere Stromkästen werden zurzeit mit Elverdisser Jugendlichen gestaltet. Der erste für die Löschgruppe Elverdissen war der Auftakt.

Weitere Informationen: Quartiersentwicklerin Judith Stallner Tel.: 05221 189 418 oder judith.stallner@herford.de

 

Kunstprojekt beendet: 8 bunte Kästen in Elverdissen

Es ist geschafft! Die ersten bunten Verteilerkästen schmücken Elverdissen - gemeinsam gestaltet von älteren Elverdissern und Grundschülern.

In mehreren Workshops hatten sie zuvor mit Unterstützung des Künstlers Rolf Bertram die Grundlagen des Graffitisprayens erlernt und ihre Motive für die Kästen entwickelt.

In Teams zogen die Paare dann an zwei Terminen durch Elverdissen und verwandelten die grauen Kästen in bunte Hingucker.

Zum Abschluss des generationsübergreifenden Kunstprojekts gingen in dieser Woche alle Beteiligten noch einmal gemeinsam durch das Quartier und „besuchten“ ihre Kästen.

Aus dem Projekt heraus haben sich gute Kontakte zwischen Jung und Alt entwickelt, die weiter gepflegt werden sollen.

„Im Sinne der Nachbarschaftspflege und Netzwerkarbeit ein rundherum gelungenes Projekt“, freut sich die Quartiersentwicklerin Judith Stallner.

 

 

 

Elverdissen soll schöner und bunter werden.

Dafür werden jetzt aktuell die Verteiler und Stromkästen im Quartier ungestaltet.

Im Rahmen der Quartiersentwicklung ist im Juni ein generationsübergreifendes Kunst-Projekt für Elverdissen gestartet.

Erwachsene und Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Elverdissen arbeiten dabei in Teams. Unter der Anleitung und Begleitung des Künstlers Rolf Bertram haben sie an 4 Terminen gelernt, wie mit Schablonen und Spraydosen aus einem grauen Kasten ein bunter Hingucker wird.

Am 22. und 29.Juni 2016 geht es in die Praxis. Dann verteilen sich die Künstlerteams in Elverdissen und legen los.

Schauen Sie doch mal an den Kästen vorbei!