Presse Archiv

Spaziergang und Radtour: Kommunales Mobilitätskonzept  für die Stadt Herford

Herford, 9. September 2022. Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Welche Vorschläge und Ideen haben die Herforderinnen und Herforder?

Die Stadtverkehr Herford GmbH (SVH) möchte im Auftrag der Stadt ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept bis zum Jahr 2035 auf den Weg bringen.

Der Ist-Zustand wurde inzwischen durch eine Bestandsanalyse vom Büro Planersocietät Dortmund festgehalten.
Nun geht es nun in der nächsten Arbeitsphase darum, Ideen zur Umsetzung der Verkehrswende in Herford zu sammeln.

Nach der 1. Bürgerbeteiligung im Mai in der Gesamtschule Friedenstal werden nun am 21. September 2022 ausgewählte Problembereiche zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern abgelaufen bzw. mit dem Rad abgefahren.

Der Schwerpunkt beim Planungsspaziergang liegt auf der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum und den typischen Barrieren auf Alltagswegen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.

Der Schwerpunkt bei der Planungsradtour beschäftigt sich mit den Schwachpunkten in der Radinfrastruktur und der ÖPNV-Anbindung in der Herforder Innenstadt,

Start: 17:00 Uhr am Bahnhof Herford

Ende: ca. 19 Uhr am Alten Markt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung nur per E-Mail an: teresa.schmidt@herford.demit der Angabe, ob Teilnahme am Spaziergang oder an der Fahrradtour.