Presse Archiv

Pflicht zum Mikrochip: Für viele Hunde fehlen der Stadt noch die Chipnummern

Herford, 23.09.2022

Zum 01.01.2022 wurde die Hundesteuersatzung so verändert, dass alle im Stadtgebiet gehaltenen Hunde mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden müssen. Für vor dem 01.01.2022 angemeldete Hunde musste die Mikrochip-Nummer bis zum 31.07.2022 der Hansestadt Herford mitgeteilt werden.

Zum Großteil ist das auch bereits erfolgt, es fehlen allerdings noch die Chipnummern von über 1200 Hunden. Daher möchte die Stadt noch einmal darauf hinweisen, jetzt zeitnah die Chipnummer zu übermitteln. Wer sich jetzt meldet, muss auch kein Bußgeld für die verspätete Meldung befürchten.

Bei den Hundesteuerbescheiden, die im Januar 2022 versendet wurden, lag ein Vordruck zur Antwort bei. Auch die digitale Übermittlung ist möglich per E-Mail an hundesteuer@herford.de