Presse Archiv

Leiter des Wahlteams verstorben  

Herford, 28. Mai 2019. Der langjährige Leiter des städtischen Wahlteams, Peter Schürkamp, ist am vergangenen Wochenende, unerwartet verstorben.
Der 60jährige Beamte hatte seit 2002 für die Hansestadt Herford die Wahlen organisiert, das Wahlteam geleitet und die entsprechenden statistischen Daten gepflegt.

„Die Nachricht von seinem Tod hat uns sehr getroffen“, betont Bürgermeister Tim Kähler. „ Peter Schürkamp stand mitten im Leben, er hatte sich Freitag noch um einige technische Vorbereitungen zur anstehenden Europawahl gekümmert. Ich habe ihn stets als sehr freundlich und zuverlässig erlebt. Er hinterlässt eine große Lücke im Rathaus.“

Peter Schürkamp hatte 1981 bei der Hansestadt Herford seine Ausbildung zum gehobenen Dienst begonnen. Mitte der 80ziger Jahr hatte Peter Schürkamp bei der Wirtschaftsförderung den Bereich Statistik und Volkszählung übernommen.  Seit 2002 war er dann im Bereich der Ordnungsabteilung zuständig für die Organisation der Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen im Stadtgebiet. Außerdem schulte Peter Schürkamp seit vielen Jahren erfolgreich die Wahlhelfer/innen in den Wahlvorständen.
Seiner Übersicht und Erfahrung war es zu verdanken, dass es bei den Wahlen in Herford nie gravierende Beanstandungen und Anfechtungen gegeben hat.

Oft hat Peter Schürkamp Kolleginnen und Kollegen in den Wahlämtern der anderen kreisangehörigen Kommunen mit Rat und Tat unterstützt und ihnen praxisnahe und rechtssichere Tipps gegeben. Durch seine sympathische und freundliche Art war Peter Schürkamp auch bei den Vertretern der Herforder Kommunalpolitik sehr geschätzt.

„Wir alle sind sehr traurig und mitgenommen! Peter Schürkamp war ein außerordentlich beliebter, kompetenter und immer hilfsbereiter Kollege, den wir sehr vermissen werden, “ sagt sein langjähriger Abteilungsleiter Lothar Sobek.