Presse Archiv

Digitalisierung für Gastronomie und Hotellerie

Herford, 13. Mai 2022.Wie können die Gastronomie und die Hotellerie bei der Digitalisierung Unterstützung erhalten und dabei von Zuschüssen profitieren?

Antworten gibt die Veranstaltung „Digitalisierung – starten Sie jetzt!“, zu der die Wirtschaftsförderung der Hansestadt Herford, der DEHOGA Ostwestfalen e.V. und die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld am 24. Mai 2022 um 16 Uhr in die Herforder Markthalle einladen.

Heutzutage erwarten laut Veranstalter viele Gäste eine Speisekarte online einsehen zu können oder eine Reservierung digital zu übermitteln.
Digitalisierung macht nicht vor Gastronomie und Hotellerie halt, sondern stellt Betriebe zukunftsfähig auf.
Dies haben Fördergeber erkannt und bezuschussen Gastronomie und Hotellerie über verschiedene Förderprogramme.
Das Digitalisierung noch viel mehr als nur eine Onlinereservierung ist, zeigen in der Veranstaltung die Digitalcoaches der DEHOGA NRW, gefördert durch das Land NRW, anhand von Lösungen und Positivbeispielen.
Die Veranstaltung will die Teilnehmenden in die Lage versetzen, für den eigenen Betrieb feststellen zu können, welche Bereiche digital optimiert werden können und an welchen Stellschrauben künftig gedreht werden müsste.

Die Einladung richtet sich an alle Gastronomen*innen und Hoteliers*innen, die einen Betrieb im Herforder Kreisgebiet führen.

Aufgrund der eingeschränkten Platzkapazität ist eine Anmeldung bis zum 18. Mai 2022 per Email an CityManagement@Herford.de notwendig.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet Citymanagerin Sandra Beckmann,Wirtschaftsförderung Hansestadt Herford, telefonisch unter Tel.: 0151 51400713.