Presse Archiv

Das Spielschiff heißt Hoppetosse

Herford, 05. August 2022. 120 kleine und große Herforderinnen und Herforder haben sich über Facebook, Instagram und die städtische Homepage an der Namensfindung für unser Spielschiff am Linnenbauerplatz beteiligt. Der Einsendeschluss war der 31. Juli 2022.

Nach Auswertung der Vorschläge steht nun der Gewinner-Name fest: Das Spielschiff bekommt den Namen Hoppetosse, bekannt aus den Pippi Langstrumpf Bilderbüchern von Astrid Lindgren. Hoppetosse hieß darin das Schiff von Kapitän Efraim Langstrumpf, Pippis Vater.

Für Hoppetosse stimmten auf den oben genannten Plattformen 25 Herforderinnen und Herforder. Platz 2 eroberte die Bunte Kuh (20 mal), auf Platz 3 liegt Herfordia (17 mal).
Weitere Nennungen waren u.a.: Titanic, Mathilde, Olivers Kahn, Yakup, Hansa oder auch Corona.

Die Künstlerin Natalia Becker aus Rödinghausen hat in dieser Woche Hand angelegt und unser Spielschiff mit seinem Namen verziert.

Im Rahmen eines Kinderfestes hat Bürgermeister Tim Kähler das Schiff nun feierlich getauft.

„Ich freue mich sehr, dass unser Schiff jetzt einen Namen hat. Das gehört ganz einfach dazu. Schön, dass so viele Kinder und Eltern bei der Namensfindung mitgemacht haben. Es ist euer Schiff, eure Hoppetosse. Stecht in See und allzeit eine gute Fahrt“, so der Bürgermeister.

Begleitet wird die Schiffstaufe mit einem Kinderfest.
„Deine Kinderband“ mit Nino & Pia sorgen mit cooler Kindermusik, fröhlichen und frechen Texten für viel Spaß auf dem Linnenbauerplatz.

Und natürlich gibt es auch was zum Süßes zum Schleckern für die Kinder, die aufgrund der Sanierung und des Neubaus lange auf ihr Spielschiff verzichten mussten.

Veranstaltet wird die Schiffstaufe und das Kinderfest von der Stadt Herford in Kooperation mit der Pro Herford.