Presse Archiv

Abgeordnete besichtigen Herforder Projekte

Herford, 12.06.2019. Die Herforder Abgeordneten Stephan Schwartze (MdB) und Christian Dahm (MdL) sowie der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs haben zusammen mit Bürgermeister Tim Kähler Projekte in Herford besichtigt, die mit Bundesmitteln gefördert wurden oder zukünftig werden.

Die Besichtigung startete am AFaM (Archäologisches Fenster am Münster). Dort entsteht ein neues Museum auf den Grundmauern der Fürstabtei, dass einen Blick auf die Geschichte der Stadt ermöglichen wird.

Zweite Station war die Markthalle, die am 31. August mit einem Bürgerfest eingeweiht wird. Das neue Konzept verspricht neben einem Angebot aus markttypischen Produkten eine hochwertige Gastronomie. Die Markthalle soll ein Ort der Begegnung werden, an dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden.

Abschließend ging es weiter zum Bildungscampus. "Hier ist alles ausverkauft" berichtet Tim Kähler. Dass bedeutet, die Blöcke A und B sind erfolgreich vermietet, u.a. füllt die Fachhochschule für Finanzen das ehemalige Militärgelände der Briten mit neuem Leben. Der ehemalige Kindergarten wird zum Angebot für Start-Up-Unternehmen. Das ehemalige Offiziercasino beeindruckte die Abgeordneten besonders, dieses soll von Bürgern zukünfig auch für Veranstaltungen gemietet werden können.