Kreis führt Anfang April vier mobile Impfaktionen durch

Kreis Herford, 28.02-2022. Der Kreis Herford hat für die erste Aprilwoche (04. bis 10. April) insgesamt vier verschiedene mobile Impfaktionen geplant. Geimpft wird an folgenden Standorten:

- 04. April: Grundschule Landsberger Straße in Herford von 10 bis 14 Uhr

- 05. April: Grundschule Landsberger Straße in Herford von 14 bis 18 Uhr

- 05. April: Werretalhalle in Löhne von 14 bis 18 Uhr

- 06. April: Café Miteinander in Hiddenhausen von 14 bis 16 Uhr

Zudem wird es das bereits erwähnte Impfangebot in der Herforder Markthalle am 30. März von 12 bis 16 Uhr geben.

Bei allen mobilen Impfaktionen ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Neben den über 12-Jährigen können sich zudem jeweils 5 bis 11-Jährige impfen lassen.

Sowohl bei den mobilen Impfaktionen als auch in den beiden Impfstellen in Enger und Herford werden Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen angeboten. Verimpft werden sowohl mRNA-Impfstoffe (BioNTech und Moderna) als auch der Impfstoff der Firma Novavax. Für beide Impfstellen können Termine über das übliche Buchungstool unter www.kreis-herford.de/impfstellen vereinbart werden. Auch ohne Terminvereinbarung ist eine Impfung möglich.

Hinweise zu Impfungen mit dem Novax-Impfstoff sowie zu zweiten Auffrischungsimpfungen

Novavax:

Für die Impfungen mit dem Impfstoff der Firma Novavax wurden zunächst gemäß Erlasslage Beschäftigte des Pflege- und Gesundheitswesens sowie Personen, bei denen eine Unverträglichkeit der mRNA-Impfstoffe besteht, priorisiert. Sie mussten einen Beschäftigten-Nachweis oder ein ärztliches Attest über eine Unverträglichkeit vorweisen.

Seit einigen Wochen können sich auch weitere Personen, die noch keine Erst- oder Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff bekommen haben, einen Termin für eine Impfung mit dem Novavax-Impfstoff vereinbaren.

Auffrischungsimpfungen sind mit dem Novavax-Impfstoff nicht möglich.

Personen, die bislang eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson bekommen haben, erhalten wie alle anderen Personen zwei Impfungen mit dem Novavax-Impfstoff und gelten dann als grundimmunisiert.

Zweite Auffrischungsimpfungen:

Sowohl in der Impfstelle in Herford als auch in Enger werden zweite Auffrischungsimpfungen durchgeführt.

Die STIKO empfiehlt eine zweite Auffrischungsimpfung für folgende Personengruppen:

- Menschen ab 70 Jahren

- Bewohner und Bewohnerinnen sowie Betreute in Einrichtungen der Pflege

- Menschen ab fünf Jahren mit Immunschwäche

-Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem PatientInnen- und BewohnerInnenkontakt).