Baustellen

Clausewitzstraße und Gaußstraße werden baustellenbedingt abschnittsweise zur Einbahnstraße

Herford, 01. April 2022. Ab Montag (4. April 2022) lässt Westfalen Weser Netz an der Clausewitzstraße und der Gaußstraße 10KV- und 30-KV-Stromkabel erneuern und gleichzeitig Glasfaserkabel verlegen.
In mehreren Bauabschnitten wird die Straßen zwischen Wiesestraße und Ahmser Straße jeweils halbseitig gesperrt, über den gesamten Zeitraum mit einer Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ahmser Straße.
Der Verkehr in Gegenrichtung, von der Ahmser Straße zur Wiesestraße, wird umgeleitet über die Ahmser Straße und die Sachsenstraße, an der dafür einseitig Haltverbot angeordnet wird.
Für Fußgänger bleibt an Clausewitzstraße und Gaußstraße immer eine Gehwegseite frei.

Die Tiefbauarbeiten beginnen mit dem ersten Bauabschnitt an der Kreuzung Clausewitzstraße / Wiesestraße / Sachsenstraße auf einer Länge von ca. 100 m. Der zweite Bauabschnitt ist bis zur Liebigstraße vorgesehen, der dritte und der vierte zwischen Liebigstraße und Ahmser Straße. Der Lebensmittelmarkt und die weiteren Gewerbebetriebe an der Liebigstraße bleiben in den ersten beiden Bauabschnitten wie bisher aus beiden Richtungen erreichbar. Im dritten und vierten Bauabschnitt wird eine Zufahrt dann nur von der Wiesestraße kommend möglich sein; die Ausfahrt zur Ahmser Straße bleibt durch die Einbahnregelung weiterhin erhalten.

Die Tiefbauarbeiten werden mehrere Monate bis in den Spätsommer dauern.