Bebauungsplan Nr. 8.77 «Diebrocker Straße/Weddigen«

Bebauungsplan Nr. 8.77 «Diebrocker Straße/Weddigen«

Bekanntmachung der Hansestadt Herford über die Bauleitplanung Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 8.77 «Diebrocker Straße/Weddigen« und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB

 

Der Bau- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 06.12.2018 folgenden Beschluss gefasst:

 

„Der Bau- und Umweltausschuss der Hansestadt Herford beschließt die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 8.77 „Weberei Weddigen/Diebrocker Straße“ im vereinfachten Verfahren, gemäß § 2 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 13a Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634), aufgrund der Erweiterung des Geltungsbereichs erneut.

Ziel des Bebauungsplanes ist die städtebauliche Neuordnung des innenstadtnahen Areals aufgrund aktueller Entwicklungen Es ist eine Mischnutzung aus Gewerbe und Wohnen vorgesehen.

Das Plangebiet liegt ca. 500 m westlich der Herforder Innenstadt im Bereich der Kreuzung Diebrocker Straße/ Westring. Der Geltungsbereich hat eine Größe von ca. 2,5 ha und umfasst in der Gemarkung Herford, Flur 14 die Flurstücke teilweise 136, 137, 275, 410, 411, 550, 551, 554, 555, 556, 599, 600, 627.“

 

Zudem hat der Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am 06.06.2019 folgenden Beschluss gefasst:

 

„Der Bau- und Umweltausschuss der Hansestadt Herford nimmt den Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 8.77 „Weberei Weddigen/Diebrocker Straße“ zur Kenntnis.

Die Verwaltung wird auf Grundlage des Vorentwurfes damit beauftragt, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen.“

 

Zielsetzung des Bebauungsplanes ist die städtebauliche Neuordnung mit einer abgestuften Entwicklung von Gewerbe-, Misch- und Allgemeinem Wohngebieten. Im rechtskräftigen Flächennutzungsplan der Hansestadt Herford ist zu etwa gleichen Teilen der südliche Bereich als Mischfläche und der nördliche Bereich als Wohnbaufläche dargestellt.

 

Die genaue Abgrenzung des Plangebietes geht aus dem Plan selbst hervor.

 

                       

Abb. oben: Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 8.77 „Diebrocker Straße/Weddigen“

 

Die öffentliche Anhörung gemäß § 3 (1) BauGB zur Aufstellung des Bebauungsplanes und dem Vorentwurf findet am 01.07.2019 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Technischen Rathauses der Hansestadt Herford, Auf der Freiheit 21, statt.

 

Gemäß § 3 (1) BauGB werden hier die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die Auswirkungen der Planung aufgezeigt und erörtert. Über das Ergebnis der Anhörung wird eine Niederschrift gefertigt. Diese ist zusammen mit den Planunterlagen des Vorentwurfes in der Zeit vom 03.07.2019 bis einschließlich dem 19.07.2019 in einem Schaukasten der Abt. 2.3 – Stadtplanung, Grünflächen und Geodaten – im 2. Obergeschoss des technischen Rathauses, Auf der Freiheit 21, 32049 Herford während der Dienststunden einzusehen.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, die Unterlagen einzusehen und an dem vorgenannten Termin teilzunehmen. Es gibt Gelegenheit zur Erörterung und gemäß § 3 Abs. 1 BauGB können sich Bürgerinnen und Bürger im Rahmen dieser öffentlichen Auslegung von den Mitarbeiter/-innen der Abteilung 2.3 – Stadtplanung, Grünflächen und Geodaten – über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die Auswirkungen der Planung unterrichten lassen. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen und Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift während der Dienstzeiten vorgetragen und abgegeben werden.

 

Fragen zu diesem Bebauungsplan beantwortet Ihnen Frau Weller gern nach telefonischer Abstimmung unter der Tel.:05221/189-501.

 

Diese Bekanntmachung wird auch im Internet auf der Homepage der Hansestadt Herford unter http://www.herford.de veröffentlicht. Die Planunterlagen finden Sie unter dem Link:

www.herford.de/Planen-Bauen-Wohnen-/Bebauungspläne - aktuelle Bebauungsplanverfahren - Bebauungsplan Nr. 8.77 „Diebrocker Straße/Weddigen“ - Planunterlagen

 

Bekanntmachungsanordnung

Der vorstehende Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 8.77 „Diebrocker Straße/Weddigen“ vom 06.12.2018 sowie der Beschluss die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB  und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen vom 06.06.2019 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

 

 

Herford, den 13.06.2019

 

 

 

Tim Kähler

Bürgermeister



Plangrundlagen Bebauungsplan Nr. 8.77 «Diebrocker Straße/Weddigen«