Hilfsnavigation

Satellitenseiten-Menu

Seiteninhalt

Pressedienst





Die Konzertreihe Rottöne im Museum MARTa-Herford geht ab 15. September in die nächste Runde | 01. 06. 2010


Bild vergrößern
Level 42

Herford, 1.6.2010. Die Konzertreihe Rottöne im Museum MARTa-Herford geht ab dem 15. September in die nächste Runde. Die Pro Herford und die Sparkasse Herford präsentieren Echo-Preisträger Curtis Stigers & Band sowie die Pop-Legenden Level 42 im MARTa-Forum. Jazzsänger Curtis Stigers ist am 15. September um 20 Uhr zu Gast, knapp zwei Monate später, am 12. November, gastiert Level 42 ab 20.30 Uhr in Herford. Karten gibt es bei den Geschäftsstellen des Herforder Kreisblatts und der Neuen Westfälischen, bei der Tourist-Info am Alten Markt und im Internet unter www.eventim.de.

Curtis Stigers & Band – 15. September
Curtis_Stigers_1Anfang der 90er-Jahre war Curtis Stigers zu Gast im Pop-Olymp. „I wonder why“ sollte die Ballade sein, die den Weg zur Weltkarriere ebnete und bis heute auf keinem Retro-Sampler fehlt. Die Berühmtheit erwies sich jedoch als Fluch und Segen zugleich.

Millionen verkaufter Tonträger später entschied sich der charismatische Amerikaner, seinem musikalischen Werdegang eine neue Richtung zu geben. Seitdem ist Stigers weltweit ein gefragter Bandleader, Sänger und Saxofonist mit ausgeprägten Entertainerqualitäten. Er vereint all die Eigenschaften, welchen einen wahren „Jazz-Crooner“ ausmachen: Eine unverwechselbare Stimme, das prägnante, soulgetränkte Saxophonspiel und die Gabe, auch aus simplen Popsongs wahre Jazzperlen zu kreieren.

Nicht nur die unterschiedlichsten Songs von Stevie Wonder, Bob Dylan, Tom Waits und Randy Newman bis hin zu Sarah Vaughn verwandelt Stigers in seinen eigenen, ganz persönlichen Stil, sondern er beweist auch immer wieder seinen exzellenten Ruf als Songwriter. Für sein sechstes Jazzalbum „Lost in Dreams“, das nicht nur von Kritikern hoch gelobt wurde, erhielt er am 5. Mai den ECHO als bester Internationaler Jazzsänger. Und auch „I wonder why“ zählt immer noch zum festen Repertoire seiner Konzerte.

Tickets gibt es zum Preis von je Euro 31 zzgl. Gebühren bei allen Vorverkaufsstellen und unter eventim.de. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Besetzung: Curtis Stigers (Vocals, Saxophon), Matthew Fries (Piano), Cliff Schmitt (Bass), Keith Hall (Drums)

Level 42 - 12. November
Die Rot-Töne beschließen das Jahr 2010 mit einer kleinen Sensation! Die Pop-Funk-Legenden „Level 42“ werden im Rahmen der Welt-Tournee zum 30-jährigen Bandjubiläum ein Konzert im MARTa-Forum geben. Welthits wie „Running in the family“, „Lessons in love“ oder „Something about you“ bescherten der britischen Combo um Bandleader Mark King in den 80er-Jahren globalen Ruhm.

Doch die Wurzeln des Quintetts lagen seit jeher im Jazz-Funk Bereich. Mark King gilt als einer der weltbesten E-Bassisten und glänzt mit atemberaubender Slaptechnik ebenso wie durch seinen markanten Gesang. Beides prägte den Sound von Level 42 nachhaltig.

Nach mehreren Besetzungswechseln, teils alleinig mit King an der Spitze, und der Auflösung der Band in 1994, fanden die Briten Anfang dieses Jahrtausends zu neuem Glanz, veröffentlichten das erfolgreiche Album „Retroglide“ und spielten Festivals weltweit. Die Jubiläumstournee bringt u.a. Keyboarder Mark Lindup wieder mit auf die Bühne. Den Konzertbesuchern wird sich ein fantastisches Live-Erlebnis in einmaliger Kulisse bieten.

Achtung: Für dieses Konzert gelangen nur 400 Karten in den Vorverkauf! Tickets gibt e0s zum Preis von je Euro 35 zzgl. Gebühren bei allen Vorverkaufsstellen und unter eventim.de. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr. Besetzung: Mark King (Bass & Vocals), Mike Lindup (Keyboards & Vovals), Nathan King (Guitar & Vocals), Sean Freeman (Sax & Vovals), Pete Ray Biggins (Drums). 

 


 



Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken