Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Wohnungslose

Fachstelle für Wohnungserhalt- und sicherung

Die Fachstelle ist nur für das Stadtgebiet Herford zuständig!

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag:
9.30 bis 12.30 Uhr
und Donnerstag:
14.00 bis 16.00 Uhr
nach Vereinbarung

Vermeidung von Wohnungsverlust
Welche Beratung erhalten Sie bei der Stadt Herford?

Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung berät

  • über eine Regulierung oder Übernahme der Mietrückstände
  • über eine Regulierung oder Übernahme der Energiekostenrückstände
  • die Sicherstellung künftiger Mietzahlungen und Energiekosten
  • Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung überprüft:
  • Ihre möglichen Leistungsansprüche, zum Beispiel Wohngeld,
  • ergänzende Leistungen nach Sozialgesetzbuch (SGB II) oder SGBXII, Kindergeld)

Welche Unterstützungen erhalten Sie bei der Stadt Herford?

Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung unterstützt

  • bei Antragstellungen
  • beim Einreichen von Widersprüchen gegen Kündigungen oder Räumungsklagen
Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung bietet Ihnen weitere Hilfen an:

  • Schuldnerberatung
  • Vermittlung weitergehender sozialarbeiterischer Hilfen
Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung vermittelt Ihnen im
Notfall eine alternative Unterkunft.


Die Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung unterstützt

  • junge Erwachsenen im Alter von 18 - 21 Jahren, die akut von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind und
  • bietet Beratungs- und Präventionsangebote an.
Die Fachstelle ist zuständig für die Unterbringung von Aussiedlern und ausländischen Flüchtlingen.


Flyer der Fachstelle für Wohnungserhalt und Wohnungssicherung