Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Zulassung eines Neuwagens

Beschreibung

Ich möchte ein fabrikneues Auto zulassen. Wie geht das?

Die Zulassung können Sie - ohne das Auto - im Straßenverkehrsamt beantragen.

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Personalausweis oder Pass des zukünftigen Halters
  • Versicherungsbestätigung 
  • Vollmacht bei Vertretung
    zusätzlich Personalausweis oder Pass des Vertreters
  • Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung bei Nutzung des Fahrzeuges als Firmenfahrzeug
  • Bei Minderjährigen Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertretung und deren Ausweisdokumente
  • SEPA-Lastschriftmandat - wegen des Abbuchens der Kfz.-Steuer - (in Vertretungsfällen Einzugsermächtigung des Halters)

Wichtig:
Wenn das Auto nicht vom Halter zugelassen wird, sondern beispielsweise vom Ehepartner, ist eine Vollmacht erforderlich! Die bevollmächtigte Person muss sich durch Personalausweis oder Pass ausweisen können.

Gebühren

26,90 bis 58,60 Euro

Die Gebühren können auch per ec-cash (ec-Karte mit PIN) entrichtet werden.

Zusätzlich fallen Kosten für die Kennzeichenschilder an, die Sie bei den ortsansässigen Schilderherstellern erhalten.