Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Fischerprüfung

Beschreibung

Um die Fischerei ausüben zu können, ist der Besitz eines Fischereischeines notwendig. Für den Erwerb eines Fischereischeines ist das Ablegen der Fischerprüfung bei der Kreisverwaltung erforderlich.

Weitere Informationen

Personen ohne gültigen Fischereischein dürfen nicht an Privatgewässern fischen, es sei denn, sie sind Eigentümer des Gewässers. 

Jedes Jahr im März und November wird bei der Kreisverwaltung Herford die Fischerprüfung durchgeführt. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die Bewerbeinnen und Bewerber müssen mindestens 13 Jahre alt sein. Der Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung sollte mindestens 4 Wochen vor Prüfungsbeginn in der Kreisverwaltung vorliegen.

Vorbereitungskurse werden von verschiedenen Angelvereinen im Kreisgebiet angeboten. Einzelne Vereine finden Sie in unserem Vereinsregister.

Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Prüfungszeugnis ausgestellt. Mit diesem Prüfungszeugnis können Sie an Ihrem Wohnort einen Fischereischein beantragen. Weitere Informationen finden Sie bei der Aufgabe Fischereischein.

Notwendige Unterlagen

Nachweis über die Einzahlung der Prüfungsgebühr  

Gebühren

Die Prüfungsgebühr beträgt 60,00 Euro (Fischerprüfung).

Rechtsgrundlagen

Landesfischereigesetz Nordrhein-Westfalen
Fischerprüfungsordnung

Formulare

Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung als pdf

Verfügbare Formulare

Icon Formular Antrag Zulassung Fischereiprüfung | Externer Dokumentlink