Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Import eines Neufahrzeuges aus einem EU-Land

Beschreibung

Ich möchte ein neues Kraftfahrzeug aus einem Land der Europäischen Union einführen und im Kreis Herford zulassen. Was muss ich dabei beachten?


Sofern das Fahrzeug nicht älter als 6 Monate ist oder nicht mehr als 6.000 km zurück gelegt hat, müssen Sie bei der Zulassung des Fahrzeugs eine Erklärung für Umsatzsteuerzwecke abgeben, die durch die Zulassungsstelle an das zuständige Finanzamt zur Festsetzung der Umsatzsteuer weitergegeben wird.

In diesem Fall müssen Sie außerdem innerhalb von 10 Tagen nach dem Erwerb gegenüber dem zuständigen Finanzamt die "Umsatzsteuererklärung für die Fahrzeugeinzelbesteuerung" abgeben und die Steuer entrichten.

notwendige Unterlagen

  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Kaufvertrag oder Originalrechnung
  • Personalausweis oder Pass des zukünftigen Fahrzeughalters
  • Versicherungsbestätigung
  • Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung bei Nutzung des Fahrzeuges als Firmenfahrzeug
  • Bei Minderjährigen Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter und deren Ausweisdokumente

Gebühren

26,90 - 63,70 Euro

Wunschkennzeichen erhalten Sie zu einem Aufpreis von 10,20 Euro. Wunschkennzeichen können Sie auch online oder telefonisch zu einem Aufpreis von insgesamt 12,80 Euro reservieren.

Die Gebühren können auch per ec-cash (ec-Karte mit PIN) entrichtet werden.

Zusätzlich fallen Kosten für die Kennzeichenschilder an, die Sie bei den ortsansässigen Schilderherstellern erhalten.