Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Technische Abweichungen bei Fahrzeugen

Beschreibung

Der amtlich anerkannte Sachverständige hat in seinem Gutachten darauf hingewiesen, dass mein Fahrzeug zur Zulassung eine Ausnahmegenehmigung wegen technischer Abweichungen benötigt. Wo und wofür kann ich die erforderliche Ausnahmegenehmigung erhalten?

Beim Straßenverkehrsamt des Kreises Herford können Sie für Fahrzeuge bis zu 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht hinsichtlich aller Bau- und Betriebsvorschriften und unabhängig vom Gewicht für alle Stapler, Planiermaschinen, Bagger und Schaufellader die notwendigen Ausnahmegenehmigungen erhalten.

 

notwendige Unterlagen

  • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
  • eventuell vorhandene Betriebserlaubnis, Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE), Teilegutachten, Ein- oder Anbaubestätigung
  • Vollmacht

Gebühren

Die Gebühren sind nach Art und Umfang der zu genehmigenden technischen Abweichungen gestaffelt und richten sich nach dem Einzelfall.

Die Gebühren können Sie auch per ec-cash (ec-Karte mit PIN) bezahlen.

Rechtsgrundlage

§ 70 Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO)