Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Führerschein - Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis

Beschreibung

Die von den Dienststellen der Bundeswehr, der Bundespolizei und der Polizei erteilten Fahrerlaubnisse berechtigen nur zum Führen von Dienstfahrzeugen (Dienstfahrerlaubnisse). Der Inhaber einer Dienstfahrerlaubnis kann jedoch die Umschreibung seiner Dienstfahrerlaubnis in eine allgemeine Fahrerlaubnis beantragen.

notwendige Unterlagen

  • Personalausweis
  • 1 Lichtbild
  • Kopie der Dienstfahrerlaubnis oder Bescheinigung der Dienststelle im Original
  • ziviler Führerschein

Gebühren

42,60 €