Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Radrennen, Volksradfahren, Radtouristik

Beschreibung

Wir möchten eine radsportliche Veranstaltung auf öffentlichen Straßen durchführen, was müssen wir dabei beachten?

Sie planen eine radsportliche Veranstaltung auf öffentlichen Straßen. Damit eine sichere Durchführung gewährleistet werden kann, empfiehlt es sich, dass Sie sich frühzeitig mit dem Straßenverkehrsamt in Verbindung setzen. Dabei ist bereits im Vorfeld der Streckenverlauf zu regeln sowie der Start und das Ziel festzulegen.

Die Teilnehmer einer radsportlichen Veranstaltung genießen kein Vorrecht im Straßenverkehr, sie müssen die Straßenverkehrsvorschriften beachten.

notwendige Unterlagen

1. Schriftlicher Antrag (s. Formulare)
2. Angaben zu Datum und Uhrzeit der Veranstaltung
3. Angaben zum Startort
4. Angaben zur Streckenführung (mit Kartenmaterial)
5. Angaben zum Start- und Zielort
6. Veranstalterhaftpflichtversicherung
7. Veranstaltererklärung

Gebühren

ab 45,00 €, je nach Aufwand und Art der Veranstaltung

Formulare

Antragsformular für eine Radsportveranstaltungen als pdf