Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Sozial-Psychiatrische Rehabilitationseinrichtung

Beschreibung

In ländlicher Umgebung, am Stadtrand von Bünde liegt die Sozial-Psychiatrische Rehabilitationseinrichtung (SPR) des Kreises Herford.

Die SPR bietet stationäre und teilstationäre Maßnahmen sowie Betreutes Wohnen an.

Psychisch kranke und behinderte Menschen sollen dazu befähigt werden, ihr Leben möglichst selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu gestalten und am Leben in der Gesellschaft gleichberechtigt teil zu haben.

In der SPR werden psychisch kranke oder psychisch behinderte Menschen aufgenommen, die an einer Psychose, Neurose, einer Persönlichkeitsstörung oder einer so genannten "Doppeldiagnose" leiden.

weitere Informationen

Die Arbeitsweise unserer Einrichtung ist davon geprägt, mit jedem Teilnehmer ein individuelles Therapieangebot zu erarbeiten und durchzuführen. Grundsätzlich gelten als Rehabilitationsziel:

  • Selbstständige, selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung
  • gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
  • Verständnis für Ursachen und Umgang mit der psychischen Erkrankung oder Behinderung
  • Selbstständigkeit im lebens- und alltagspraktischen Bereich
  • Aufbau einer befriedigenden Tagesstruktur
  • Stärkung der sozialen und kommunikativen Kompetenz
  • Eingliederung auf dem allgemeinen oder geschützten Arbeitsmarkt
  • Zukunftssicherung

Unsere Leistungen:
Wir verstehen die Therapie als einen Prozess, der nicht unbedingt geradlinig verlaufen muss, vielleicht persönliche Krisen, bestimmt aber persönliches Wachstum enthält.

Die rehabilitativen und therapeutischen Angebote werden flexibel eingesetzt und orientieren sich an dem individuellen Bedarf und Entwicklungsstand des einzelnen Teilnehmers:

  • medizinische Behandlung und Pflege
  • psychiatrische Diagnostik und Therapie
  • Psychotherapie
  • Psychoedukation
  • Sozialtherapie
  • Ergotherapie
  • lebenspraktisches Training
  • Entspannungstraining
  • Ernährungsberatung
  • Sportangebote
  • Freizeitgestaltung
  • Angehörigenarbeit
  • Betreutes Wohnen

In der SPR wird viel Wert auf eine möglichst breit angelegte Therapie gelegt.

Darum arbeiten wir als multiprofessionelles Team. Eine Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, drei Dipl. Sozialarbeiterinnen mit therapeutischer Zusatzausbildung, Krankenpfleger, Ergotherapeuten und Sozial- und Milieupädagogen arbeiten Hand in Hand.
Ergänzt wird das Team durch einen Zivildienstleistenden, eine Verwaltungskraft und eine Raumpflegerin.

Gebühren

 Die SPR ist von der LVA Westfalen als Einrichtung der medizinischen Rehabilitation für psychisch kranke Menschen anerkannt.

Je nach Lage des Einzelfalls kommen als Kostenträger der Rehabilitationsmaßnahme Rentenversicherungsträger, Krankenkasse, überörtliche Sozialhilfeträger oder Jugendamt in Frage.