Seite übersetzen
 

Dienstleistungen

Gesundheitlicher Umweltschutz

Beschreibung

Gesundheit und Krankheit der Bevölkerung werden unmittelbar von den Umwelt- und Lebensbedingungen in der Kommune beeinflusst. Gesundheitlicher Umweltschutz ist der Schutz des Menschen vor den gesundheitsgefährdenden und schädigenden Einflüssen aus der Umwelt.

Aufgabe und Ziel ist die Erkennung dieser Gefahren und Maßnahmen zur Abwehr von gesundheitlichen Schäden oder Langzeitwirkungen aufzuzeigen. Im Rahmen des gesundheitlichen Umweltschutzes fallen für das Gesundheitsamt folgende Aufgaben an:

  • Gesundheitliche Bewertung von Umwelteinflüssen
  • Aktuelle Umweltfragen
  • Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit
  • Wohnungshygiene
  • Lärmschutz (auch Schallpegelmessungen)
  • Luftreinhaltung
  • Altlasten/Abfallentsorgung
  • Schadstoffbewertung des Bodens
  • Gewerbehygiene / Arbeitsplatzuntersuchungen
  • und vieles mehr

Zu Ihrer Information finden Sie hier auch die Broschüren

Gebühren

Im Rahmen der Wohnungshygiene sind baubiologische Beratungen gebührenpflichtig. Die Höhe richtet sich nach dem Zeitaufwand. 

Rechtsgrundlage

  • Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG-NRW)
  • Umweltinformationsgesetz
  • Bundesimmissionsschutzgesetz und die zugehörigen Verordnungen