Hilfsnavigation

Satellitenseiten-Menu

Wirtschaftsförderung

Seiteninhalt

Förderprogramme

Für alle unternehmerischen Aktivitäten spielen die finanziellen Rahmenbedingungen eine zentrale Rolle. Dies gilt gleichermaßen bei Existenzgründungen, Bestandsentwicklungen, Neuansiedlungen, Expansionen in neue Märkte oder in der Reifephase. Neben Eigenmitteln und Fremdkapital (zum Beispiel von Banken oder anderen Kreditgebern) können öffentliche Fördermittel zum Einsatz kommen.
Sie stellen daher ein wichtiges Instrument erfolgreicher Wirtschaftsförderung dar.
In Herford ansässige Firmen beziehungsweise gründungswillige Personen können dabei von konditionenoptimierten Kreditprogrammen, Bürgschaften und in gewissen Fällen auch nicht rückzahlbare Zuschüssen profitieren. Für kleine und mittlere Firmen existieren auch zahlreiche EU-Förderprogramme zur Unterstützung grenzüberschreitender Aktivitäten.

Die Wirtschaftsförderung informiert und berät ihre Kunden umfassend und gleichzeitig individuell über die verschiedenen Fördermöglichkeiten von Bund, Land Nordrhein-Westfalen und Europäischer Union.

Volltextsuche

Kontakt

Dieter Wulfmeyer

Leitung Wirtschaftsförderung, Beteiligungen & Controlling
 
Icon Telefon
05221 - 189 202
 
Icon Telefax
05221 - 189 4144
 
Icon E-Mail
 
Icon Detailansicht der Adresse anzeigen
 
Icon Raum
Raum 116
 
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken