Rottöne

 

Rottöne Logo

Am Dienstag, 4. April, präsentiert die Big Band des West- deutschen Rundfunks im Herforder Stadtpark Schützenhof ihr Programm „Monk @ 100“. Das Konzert ist Teil der neuen WDR-Konzertreihe „Happy Hour – Jazz um Sieben“. Veranstalter ist die Herforder Konzertreihe „Rottöne“ im OWL-Kultur-Projekt mit der Pro Herford Stadtmarketing und dem Festival Drums´n´Percussion Paderborn.

Mit ihrem Programm „Monk @ 100“ huldigen die Big Band aus Köln und der Amerikaner Chris Byars mit Thelonious Monk einem der Protagonisten des Bebop, ebenso einem innovativen Pianisten und nicht zuletzt einem wagemutigen Komponisten, der 2017 seinen 100. Geburtstag feiern würde. Byars hat dazu einige wegweisende Kompositionen Monks entkernt und in ihre Einzelteile zerlegt. In einem zweiten Schritt hat Chris Byars die Teile zu einem Big Band-kompatiblen und andersartigen Mosaik neu zusammengesetzt – ohne dabei den Kern der Originalkomposition aus den Augen zu verlieren.

Als Vorband tritt die Big Band des Friedrichs-Gymnasiums Herford auf und spielt gemeinsam mit einigen Profimusikern aus ihrem aktuellen Programm. Im Anschluss an das Konzert gibt es ein Freigetränk für alle Besucher, zudem ein Meet & Greet mit den Musikern der WDR Big Band.

Der Einlass zum Konzert ist um 18 Uhr. Die Big Band des Friedrichs-Gymnasiums Herford beginnt um 18.30 Uhr. Um 19 Uhr beginnt die WDR Big Band.

Ticketservice

Unterstützt wird dieses Projekt von der

Sparkasse Herford und

 

 

 

der Herforder Brauerei.