Seite übersetzen
 

Fassadenprogramm Innenstadt

Fassadenprogramm

 
 

Die Hansestadt Herford hat im Jahr 2012 das Innenstadtkonzept (ISEK) beschlossen. Darin werden viele unterschiedliche Maßnahmen zur Aufwertung der Innenstadt vorgeschlagen. Unter anderem sollen Investitionen in innerstädtische private Immobilien mit baulichen oder gestalterischen Mängeln unterstützt werden. Dazu hat der Rat der Hansestadt Herford am 09.05.2014 das sogenannte „Fassadenprogramm“ beschlossen (Beschlussvorlage RA/26/2014), durch das Fördermittel für die Sanierung von Fassaden, Eingängen und Dächern bereitgestellt werden.

Eigentümer von innerstädtischer Immobilien - insbesondere in der Fußgängerzone und direkt angrenzenden Bereichen - können sich um diese Fördermittel bewerben. Grundlage der Förderung ist eine Vergaberichtlinie, siehe Förderantrag.