Seite übersetzen
 

Informationen rund um den Abfall

 

Satzungen der Hansestadt Herford zur Abfallentsorgung:

 

Gebühren für Abfallbehälter 2016 (es handelt sich um Jahresgebühren)

Restabfall

60l 4-wöchentlich 35,34 Euro
120 l 4-wöchentlich 70,67 Euro
120 l 14-täglich 141,34 Euro
240 l 14-täglich 282,69 Euro
660 l 14-täglich 777,40 Euro
660 l wöchentlich 1554,79 Euro
1.100 l 14-täglich 1295,66 Euro
1.100 l wöchentlich 2591,32 Euro
 

Bioabfall

60 l 14-täglich 50,97 Euro
120 l 14-täglich 101,94 Euro
240 l 14-täglich 203,88 Euro
     

Saison-Bioabfall (Zeitraum 01.04. – 30.11. eines Jahres)

60 l 14-täglich 34,00 Euro
120 l 14-täglich 68,00 Euro
240 l 14-täglich 135,92 Euro



Altpapier 1:1 Verhältnis zum Restabfall

120 l    4-wöchentlich kostenlos
240 l 4-wöchentlich kostenlos
660l 4-wöchentlich 300,00 Euro
1100l 4-wöchentlich 300,00 Euro

Der Austausch, der Einzug oder die zusätzliche Neuauslieferung von Abfallbehältern (Änderung des Abfallbehälterbestandes) ist gebührenpflichtig und nur auf schriftlichen Antrag des Grundstückeigentümers beziehungsweise des Gewerbetreibenden möglich!
Für die erste Änderung im laufenden Jahr am Abfallbehälterbestand wird eine Bearbeitungsgebühr von 17,00 Euro fällig, für jede weitere Änderung im laufenden Jahr fällt eine Bearbeitungsgebühr von 28,00 Euro an.

Ein Behältertausch ist jeweils in der 1. und 3. vollen Woche eines Monats möglich.
Die Gebührenpflicht beginnt nach Ablauf des Monats, in dem das Grundstück oder Gewerbe an die Abfallentsorgung angeschlossen worden ist. Sie endet mit Ablauf des Monats, in dem der Anschluss entfällt. Der Anschluss ist mit der  Abholung der Abfallbehälter beendet.