Seite übersetzen
 

Unterkünfte

In Herford leben zurzeit aktuell rund 300 Flüchtlinge. Diese Menschen sind der Kommune zugewiesen. Sie leben in Wohnungen.

Dazu kommen die Flüchtlinge, die in der Harewood Kaserne untergebracht sind. Die Harewood Kaserne ist seit April 2016 eine Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes. Zuständig ist die Bezirksregierung Detmold. Dort bleiben die Flüchtlinge einige Monate. Sie bietet Platz für 800 Asylsuchende. Die ZUE ist aktuell mit rund 500 Flüchtlingen belegt.

Außer den Wohnungen und Kasernen gibt es noch drei Einrichtungen der Jugendhilfe – so genannte Clearingstellen – in der bis zu acht junge, minderjährige Flüchtlinge betreut werden können