Seite übersetzen
 

Ehrenamt

Ob engagiert im Sport, in der Kirche, in der Nachbarschaft, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder einer sozialen Wohlfahrtsorganisation – die Menschen in dieser Stadt profitieren vom freiwilligen Engagement der vielen Ehrenamtlichen. „Ist doch Ehrensache“ sagen viele, die ehrenamtlich tätig sind und dafür freie Zeit einsetzen.
 
Die Stadt Herford, Rat und Verwaltung mit dem Bürgermeister an der Spitze wissen um die Bedeutung dieses sozialen Kapitals.
„Ehrenamtliches Engagement ist der Kitt unserer Gesellschaft“ hat der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler einmal gesagt und treffender kann man es wohl nicht ausdrücken.
Der Stadt Herford ist es daher ein Anliegen, das ehrenamtliche Engagement zu fördern und zu würdigen. Dies geschieht durch die Initiative EMMA (Ehrenamt Macht Menschen Aktiv), durch die jährliche Ehrung „Vorbild im Ehrenamt“ und die „Ehrenamtskarte“.

Ehrenamtsbeauftragter

Ehrenamtsbeauftragter der Stadt Herford ist Hartmut Giebel. Er ist Ihr direkter Ansprechpartner in allen Fragen des ehrenamtlichen Engagements. Er unterstützt die Gruppe „emma“ bei ihren Aktivitäten und kümmert sich seitens der Verwaltung um die Vergabe der Ehrenamtskarten.

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag 8.30 bis 16.00 Uhr
Freitag 9.00 bis 14.00 Uhr