Seite übersetzen
 

Wohnen im Alter

Selbständig leben in den eigenen vier Wänden
Wohnbedürfnisse ändern sich im Laufe des Lebens. Selbständiges Wohnen in vertrauter Umgebung und im Kontakt mit anderen ist auch im Alter der Wunsch der meisten Menschen.

Eine alternative Wohnform sind die Service-Wohnungen oder das Betreute Wohnen.

Es handelt sich um eine Wohnform mit eigener Haushaltsführung, die so viel Selbständigkeit wie möglich und so viel Hilfe wie nötig bedeutet. Angeboten werden abgeschlossene, barrierefreie Wohnungen. Betreuungsleistungen und hauswirtschaftliche Hilfen können zugeschaltet werden. Miete (ggfls. Haustechnischer Service) und Betreuungsleistungen/hauswirtschaftliche Hilfen werden unabhängig voneinander abgerechnet.

Alternative Wohnprojekte, wie Mehrgenerationenwohnen oder Pflegewohngruppen sind ebenfalls vorhanden bzw. in Planung oder im Bau.

Ziel ist bei allen Wohnformen ein möglichst langer Erhalt der Selbständigkeit in der eigenen Wohnung auch bei höherem Unterstützungsbedarf.

 

Hier erhalten Sie auch die Wohnbroschüre der Hansestadt Herford mit ausgewählten Angeboten in der Stadt Herford als auch im Kreis Herford, sowie Tipps und Hinweise zum Thema Wohnen im Alter.