Seite übersetzen
 

Gut älter werden in Elverdissen

Quartiersentwicklung Elverdissen | Presse

 
Ich bin Judith Stallner, die Quartiersentwicklerin von/für Elverdissen. Mit einer Befragung bin ich im September 2015 gestartet. Ich wollte wissen, was sich die älteren Menschen in Elverdissen für ihr Quartier wünschen, damit sie hier gut alt werden können.

Fehlen Freizeitangebote? Gibt es einen Treffpunkt? Wie sieht es aus mit barrierefreien und altersgerechten Wohnungen?

Aus den ersten Gesprächen haben sich inzwischen viele Aktivitäten in Elverdissen entwickelt. Wir hatten das Maibaumfest und ein generationsübergreifendes Kunstprojekt. Es gibt regelmäßige Quartierstreffen und Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen. Ein Nähcafe ist entstanden, ebenso eine Reparaturwerkstatt.

„Altengerechte Quartiere in NRW“ ist ein Projekt des Landes NRW.

Damit will NRW eine Grundlage dafür schaffen, dass ältere Menschen gut und selbstbestimmt in ihrer vertrauten Umgebung leben können. Auch wenn sie pflegebedürftig werden oder alleinstehend sind. Durch die Quartiersentwicklung entstehen lebendige Beziehungen vor Ort – auch zwischen den Generationen

Das Quartier Elverdissen wurde ausgewählt, weil hier besonders viele ältere Menschen leben.

Möchten Sie sich einbringen? Haben Sie Ideen zur Verbesserung im Quartier? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf oder kommen Sie doch einfach vorbei beim Quartierstreff oder einem anderen Projekt.

Presse:


Artikel aus der NW vom 26. August 2016