Seite übersetzen
 

Menschen mit Behinderungen

Ihr Kind ist behindert und Sie suchen finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten? Sie haben eine chronische Erkrankung und sind auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe?

Ich bin Martina Nickles, die Behindertenbeauftragte der Hansestadt Herford.

Ich möchte Menschen mit Behinderung zu ihrem Recht verhelfen und mich anwaltlich für sie einsetzen. Dies tue ich in persönlichen Gesprächen mit Ihnen, darüber hinaus aber auch in politischen Gremien, in Verbänden und bei besonderen Projekten. Und natürlich im Behindertenbeirat der Stadt.

Die wichtigsten Ziele der Herforder Behindertenpolitik sind der Abbau von Barrieren und die Entwicklung inklusiver Lebensverhältnisse. Der Teilhabeplan für die Hansestadt Herford (eine Gesellschaft für alle – Herford inklusive) ist erstellt. Nun muss er umgesetzt werden.

Ich setze mich zum Beispiel ein für:

  • Die barrierefreie Gestaltung von öffentlichen Gebäuden und Plätzen
  • Die Beratung privater wie auch öffentlicher Bauherren und Architekten in Sachen Barrierefreiheit
  • Die Einrichtung öffentlicher barrierefreier Toilettenanlagen

Ich kann anbieten:

  • Konzepte für Schulprojekte, die sich mit dem Thema Behinderung beschäftigen.
  • Kontakte zu Selbsthilfegruppen, Initiativen, Verbänden, Vereinen und vielen Projektgruppen
  • Kommunikationshilfen für gehörlose und höreingeschränkte Menschen und vieles mehr.
Die Aufgaben der Behindertenbeauftragen: Dokument in leichter Sprache
 

Welche finanziellen Hilfen stehen einem Menschen mit Behinderung zu? Wie sieht die medizinische Versorgung für ihn aus? Welche Selbsthilfegruppen gibt es? An wen kann er sich in beruflichen Fragen wenden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen zur Situation von Menschen mit Behinderungen gibt der Wegweiser für Menschen mit Behinderungen...